Von Niklas Wiegand

Das Internet. Das Internet ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Das Internet wird für die Schule, aber auch für verschiedene Jobs genutzt. Täglich benutzen ungefähr 1,37 Milliarden Menschen das Internet. Doch viele kennen die Gefahren nicht, die es im Internet gibt. In dem folgenden Artikel werde ich  euch die Gefahren schildern.

Abzocke auf Internetseiten: Oftmals gibt es Internetseiten in der die Hoster, z. B Reiseveranstalter , auf ihren Seiten mit falschen Informationen werben, um Kunden anzulocken. Natürlich gibt es auch Leute die z. B Klamotten oder Schuhe verkaufen und erst das Geld einfordern, bevor sie die Ware verschicken. Doch das ist manchmal nicht der Fall, die Verkäufer nehmen das Geld und verschicken dann die Ware nicht. Auch wird auf Seiten mit kostenlosen SMS (Premium SMS) oder Routenplanern geworben, doch dann will der Besitzer eine einmalige Nutzungsgebühr für seine Dienste haben und das wird dann teuer. Auch ist es typisch für manche Seitenbetreiber, dass sie beim Anmelden jemanden ein Abo verkaufen wollen.

Viren: Viren/Trojaner, Malware sind virtuelle Schädlinge, die deine Software beschädigen oder sogar zerstören können. Ein guter „Programmierer“ kann im schlimmsten Fall auf deinen Pc zugreifen und deine Dateien sehen oder löschen. Virtuelle Schädlinge kann man oft auf illegalen Internetseiten beim Download auf den PC geladen bekommen. Schützen kann man sich vor Viren mit einem guten Virenprogramm.

Sucht: Es gibt viele Internetseiten auf denen man verschiedene Spiele spielen kann z. B Spieleaffe, Spielen.com und andere. Auf diesen Seiten gibt es Spiele die süchtig machen können. Es kann auch sein, dass es bei dem Spiel, In‐App Käufe gibt und man dann Sachen unnötig kauft. Wenn man süchtig ist, kann man dazu neigen, die Schule hängen zu lassen.

Wie kann ich mich schützen ? Wie oben aufgelistet, gibt es im Internet viele Gefahren. Um sich gegen diese Gefahren im Internet zu schützen sollte man ein gutes Anti‐Viren Programm herunterladen. Aber immer nur von der Herstellerseite runterladen. Wenn ihr merkt das euer Virenprogramm oft Werbung oder sowas im Hintergrund öffnet dann solltet ihr es so schnell wie möglich deinstallieren. Wenn das Virenprogramm Alarm schlägt und ihr eine Nachricht von dem Programm bekommt,  dann solltet ihr nicht auf diese Seite gehen.

Meine Empfehlung: Wir empfehlen die Virenprogramme G Data und Avast, weil sie sicher und einfach zu bedienen sind. Es wird regelmäßig ein Virencheck durchgeführt und dir wird angezeigt ob die Seite sicher ist auf der du bist.