Warum?

Dies ist eine Frage, die sich wahrscheinlich viele Leute stellen und es gibt viele Ursachen: Manche denken, sie wären cool oder andere denken, sie müssten sich beweisen. Doch das sind alles keine Gründe einem anderen Kind das Leben schwer zu machen. Die Kinder, welche zum Opfer des Mobbings  wurden, sind höchst wahrscheinlich traurig und verunsichert!

Meine persönliche Meinung zu diesem Thema ist diese: Ich  weiß nicht was in den Köpfen dieser Menschen vorgeht (das weiß aber wahrscheinlich keiner). Auf jeden Fall fand ich es zutiefst erschütternd, als meine Freundin ein Mobbingopfer wurde. Ich wünsche mir  für jeden, der gemobbt wird, dass derjenige einen guten Freund hat, mit dem man reden kann.

Ich sah, dass meine Freundin sehr gelitten hat. Ich finde es echt uncool, wenn man andere Leute mobbt. Ich möchte kein Opfer des Mobbings sein, aber das möchte ja keiner. Das Schlimmste ist ja auch, dass es meistens nicht einmal einen Grund gibt, dass ein Kind oder ein Jugendlicher gemobbt wird. Jedoch darf dieses Kind sich das nicht einfach gefallen lassen. Denn wenn es dies tut, wird es sein ganzes Leben lang psychische Probleme haben. Ich rate jedem, der gemobbt wird, dass er es sofort seinen Eltern erzählt und versucht mit dem Täter zu sprechen, um herauszufinden, warum es gemobbt wird.

An alle Mobbingopfer: Lasst euch von anderen helfen und helft euch auch selbst, indem ihr mit anderen Menschen, vielleicht auch mit demjenigen, der euch mobbt, sprecht !!!

 

„Außenseiter“ von Tekke lizensiert unter CC BY-ND 2.0