Crystal  Meth ist eine der schlimmsten Drogen der Welt, meistens wird sie vor Partys eingenommen, damit sich die Leute „frei“ fühlen und richtig feiern können. Andere nehmen es, um sich von ihren Sorgen befreien zu können, jedoch dauert dieses „Glücksgefühl“ nur ein paar Minuten an und danach fällt seine eigene Welt regelrecht zusammen und man kann nicht mehr klar denken. Manche Leute nehmen es aus Schuldgefühlen, weil sie Hunger haben aber nicht essen wollen oder auch um Schmerzen zu übertönen. In Deutschland und auch der ganzen Welt ist Crystel Meth illegal, in manchen  Ländern landet man sogar im Gefängnis. Nach der ersten Einnahme ist 100 % Abhängigkeit  garantiert.

Sichtbare Schäden: Nach einem kurzen Zeitraum der  Einnahme von Crystal Meth altern die Konsumenten um mehrere Jahrzehnte. Die Augen fallen ein, die Zähne fallen aus, man magert extrem ab, die Haut wird grau und der Blick leer.

Weitere Auswirkungen:  -Appetitverlust   -weite Pupillen   — Schlafstörungen   -Übelkeit   -Halluzinationen   -Panik …  Weiterhin wird die Nasenschleimhaut bei Einnahme  durch die Nase beschädigt. Viele Gehirnzellen sterben ab und man wird desorientiert und stolpert nur noch durch die Gegend. Zu dem Prozess, in dem der Körper komplett zerstört wird gehören meistens auch mehrfache Schlaganfälle, Depressionen oder auch Gedächtnisverlust usw.!

Einnahme: Man kann sich Crystal Meth durch eine Spritze, als Pille oder als Pulver eingenommen, jedoch kann man es auch rauchen. Wie schon gesagt kann es durch Haut oder auch Mund und Nase eingenommen werden.

Crystal Meth ist ein weißes, zerstäubtes, geruchloses auch bitteres und kristallines Pulver. Bevor es jedoch  klein gemacht wird und in Form von Pulver auf dem Schwarzmarkt verkauft wird, sieht es aus wie kleine Kristalle, daher auch der Name.

Wenn man von Crystal Meth wieder loskommen will, braucht man professionelle Hilfe: man kann zu einem Hypnotiseur gehen oder macht eine sehr langwierige Therapie. Da die meisten Menschen jedoch nicht mehr davon loskommen, sterben viele Menschen an einem Herzfehler, Schlaganfällen oder auch an Epilepsie.

Meine Meinung:

Ich finde es nicht gut, dass es überhaupt diese Drogen gibt und es gibt für mich auch keine Ausrede, warum man es nimmt. Ich rate einfach allen, die es nehmen, sofort aufzuhören, denn damit schadet ihr euch nur noch mehr selbst, als ihr es meint, dass es gut für euch ist. Bitte denkt darüber nach und fangt erst gar nicht mit so einem Mist an.

„I’m in crystal meth country“ von Michiel2005 lizensiert unter (CC BY-NC 2.0)