Author Archive
Neue Chefredaktion

Neue Chefredaktion

Mit dem Ende der Schulzeit des aktuellen Chefredakteurs kommt es zu einem Wechsel in der Chefredaktion. Diese bilden nun Max Grede und Maria Brosig, denen wir für die kommenden Jahre viel Erfolg und frohes Schaffen wünschen. Wir bedanken uns bei Niklas Sonnenschein für sein langjähriges Engagement in der Schülerzeitung und wünschen ihm für die Zukunft...

Sollten Jugendliche sich piercen lassen?

Piercen ist schmerzhaft, teuer und verpöhnt — und dennoch seit Jahren besonders bei Jugendlichen im Trend. Während das Stechen von Ohrlöchern meist noch von den Eltern unterstütz wird, gehen die Meinungen bei Körperschmuck an anderen Stellen weit auseinander. Doch was spricht für und was spricht gegen das Piercen? Angefangen mit Entzündungen und Infektionen bis hin...

Theaterkritik: Mich hat “Die Welle” nicht überrollt

Es war vielversprechend, womit der DS‐Kurs unter der Leitung Martin Baumanns warb. Nach intensiven Arbeiten, die im Januar letzten Jahres begangen, stellte der Kurs der Q1 seine Ergebnisse am Dienstag, den 10., und Mittwoch, den 11. Dezember, vor versammelten Publikum im Treffpunkt dar. Titel der Inszenierung: “Die Welle. Irgendwann überrollt sie jeden.” Doch genau das...
Zeltplatzbeobachtungen

Zeltplatzbeobachtungen

Zelten ist Selbstfindung auf eine ganz besondere, primitive Art: Man lernt nicht nur sich selbst kennen (und besonders auch riechen), sondern auch vollkommen fremde Menschen, während man alkoholisiert in irgendeinem Zelt sitzt, sich fragt, wie man dort hin kam und nun fremden Personen lauscht, die genau das gleiche Schicksal teilen.   Weil der Regen endlich...

„Bonjour et bonsoir”: Jean‐Claude Séférian zu Gast

Französischer hätte der Abend nun wirklich nicht beginnen können: Vor der Sporthalle der Fritzlarer Ursulinenschule werden die Gäste am vergangen Freitag von einem Citroën 2CV begrüßt – der Verköperung französischen Lebensstils. Die Fachschaft „Französisch“ lädt zum Chanson‐Abend mit Jean‐Claude Séférian und zahlreiche folgen dieser Einladung. Eine Stunde später begrüßt der waschechte Franzose eine gefüllte Sporthalle...

Wie ich ganz legal zum Pfarrer wurde

Bei der ganzen Aktion handelt es sich nur um Minuten: Ich fülle ein Online‐Formular aus, gebe Name, Anschrift und eine E‐Mail Adresse an und am Ende klicke ich auf einen Knopf, der bestätigt, dass ich meine Anfrage zur Ordination wirklich abschicken möchte. Und so wurde ich ganz offiziell zum Pfarrer der Universal Life Church Monastery....

Leserbriefe: Soll das Betreungsgeld eingeführt werden?

Ich bin für das Betreuungsgeld, da auch ich es vielleicht beanspruchen werde, weil ich es gut finde, wenn Eltern ihre Kinder selber erziehen können. Und ich denke auch, dass gerade die ersten paar Jahre zur persönlichen Entwicklung beitragen. Wenn ich Mutter bin, möchte ich meinem Kind „die Regeln“ erklären, da die Erzieher Vielleicht andere Regeln...

Schulorchesterfahrt nach Frankfurt

Orchesterfahrt 2011 nach Frankfurt vom 06.06. bis 09.06. Auch in diesem Jahr hat das Schulorchester der Ursulinenschule wieder eine Proben‐ und Kulturfahrt durchgeführt. Das Ziel hieß wie schon vor zwei Jahren erneut Frankfurt am Main. Am Montagmorgen ging es nach dem gemeinsamen Verladen der Instrumente los in die Heimat von Ebbelwoi und Bankenkrisen, die auch...
"Die magischen Bücher" - Theaterstück der Klassen 5–7

„Die magischen Bücher“ — Theaterstück der Klassen 5–7

Kennst du das? Die Schule ist endlich vorbei, 6 Wochen Ferien liegen vor dir und alle deine Freunde verreisen an weit entfernt liegende, exotisch klingende Orte. Nur du bleibst zu Hause. So geht es auch Sina, Anna und Luisa, den drei Protagonistinnen des Stücks „Die magischen Bücher“, welches am 21. und 22. Mai von der...
Brötchenverkauf der 7G1 für Japan

Brötchenverkauf der 7G1 für Japan

Am 24.03.11 fand vor dem Treffpunkt in der 2. großen Pause der Brötchenverkauf der 7G1 für die Erdbebenopfer in Japan statt. Vor dem Verkauf wurden die Brötchen zubereitet. 75 Brötchen sollten einen hohen Betrag einbringen, um den Opfern in Japan zu helfen. Die Kosten für Brötchen und Schokoküsse übernahmen einige Eltern. Dafür vielen Dank! Dann ging es endlich...
Wir bereiteten Milchshakes zu - Spende geht an Japan

Wir bereiteten Milchshakes zu — Spende geht an Japan

Am 21.03.11 hat die Freizeitgruppe „Kinder helfen Kindern“ Milchshakes zubereitet. Das Eis und die Milch wurden von Familie Steinmetz gespendet. Nun wurden die Schüler in kleine Gruppen eingeteilt. Dann vermischten sie das Eis mit der Milch und stellten den fertigen Milchshake in den Kühlschrank. Es gab drei verschiedene Sorten Eis. Erdbeere, Vanille und Schokolade. Um...
Bewegendes Zeugnis der Spurensuche nach den Großeltern

Bewegendes Zeugnis der Spurensuche nach den Großeltern

„Obwohl die Muttersprache meiner Mutter Deutsch war, kann ich kein Wort Deutsch.“ Mit diesen Worten begann der Vortrag von Edith Margalit‐Hecht am Montag, den 21.3.2011, vor einigen Re­ligionskursen der Eingangsstufe. Die Tochter von Überlebenden des Holocaust war auf Initi­ative von Herrn Schmitt zu Gast in der Ursulinenschule, um zu den Schülern über die Ge­schichte der...